Hochzeitsfotograf Köln | Hochzeitsfotograf Düsseldorf

Hallo Ihr Beiden! Ich bin Jeannine. Ich liebe Hochzeiten und ich liebe meinen Job. Nicht ohne Grund bin ich also Hochzeitsfotograf Köln geworden. Wer kann schon von seinem Job behaupten, dass er kreativ, emotional und abwechslungsreich zugleich ist. Ich arbeite hauptberuflich als Hochzeitsfotograf Köln und in der Region. Das heißt, ich werde als Fotografin auch in Bonn, Düsseldorf oder für Auslandshochzeiten gebucht. Dabei habe ich mich gezielt auf Hochzeitsreportagen spezialisiert. Ich begleite in erster Linie Hochzeiten, die im Vintage oder Boho Stil umgesetzt sind. Das freut mich immer sehr, da es genau mein Stil ist und ich meine Bildbearbeitung darauf ausgelegt habe. Wenn ich nicht als Hochzeitsfotograf Köln in der Region unterwegs bin, reise ich gerne und fotografiere mit Vorliebe Hochzeiten im Ausland. 

Hochzeitsfotograf Köln Bonn NRW Jeannine Alfes

Hochzeitsfotograf Köln

Hochzeitsfotograf Köln Bonn NRW

Hochzeitsfotograf Köln – Ihr seid noch auf der Suche?

Ich möchte euch gerne einen kleinen Einblick in meine Arbeit als Hochzeitsfotograf Köln geben. Und vor allem erklären, warum Fotografieren mehr ist als nur ein Knöpfchen drücken. Als Hochzeitsfotograf Köln muss man nicht nur emphatisch sein, um emotionale Reportagen und Geschichten erzählen zu können, man muss auch auf „Zack“ sein. Wenn ich nicht ständig durch meinen Sucher schauen würde, würde ich den schönsten Moment vermutlich verpassen. Mir ist wichtig, dass ich mit meinen Paaren auf einer Wellenlänge bin und dieselben Ansichten teile: Ihr legt Wert auf natürliche und authentische Hochzeitsfotos und liebt die Momentaufnahmen? Perfekt! Denn genau das ist Ziel meiner Reportagen!

 

Hochzeitsfotograf Köln Bonn Jeannine Alfes

Hochzeitsfotograf Köln Düsseldorf Jeannine Alfes

Hochzeitsfotograf Mallorca

Meine Arbeit als Hochzeitsfotograf Köln 

Ich bekomme tägliche Anfragen von Paaren, die in diesem oder im nächsten Jahr heiraten möchten. Ich freue mich immer sehr, wenn sich ein Paar die Mühe macht und einwenig mehr über sich erzählt. Das gibt mir ein gutes Gefühl, dass meine Arbeit als Hochzeitsfotograf Köln geschätzt wird. Und ihr auch wirklich genau an mir als Hochzeitsfotograf Köln interessiert seid. Mir ist wichtig, dass euch mein Bildstil gefällt und wir dieselbe Sprache sprechen. Wenn ich an eurem Termin noch verfügbar bin, schicke ich euch meine Preisliste mit allen Hochzeitspaketen zu. Wenn dann der preisliche Rahmen passt, treffen wir uns auf einen Kaffee, um zu schauen, ob auch die Chemie stimmt. Das ist mir mindestens genauso wichtig wie euch. Wir sprechen über euren Hochzeitstag und lernen uns ganz unverbindlich kennen. Nichts ist wichtiger als Vertrauen und Sympathie! Und dabei zeige ich euch dann ganze Hochzeitsreportagen, um euch einen besseren Einblick in meine Arbeit als Hochzeitsfotograf Köln zu geben. 

 

Hochzeitsfotograf Köln Jeannine Alfes

hochzeitsfotograf-mallorca-boho

Paarshooting vor der Hochzeit

Ich werde häufig gefragt, wie es denn abläuft, wenn wir am Tag der Hochzeit gemeinsam das Paarshooting machen. Viele stehen das erste Mal vor der Kamera und da kann ich auch verstehen, dass es ungewohnt ist und man sich einfach komisch vorkommt. Ich möchte euch die Scheu vor der Kamera nehmen. Deshalb mein Tipp: Bucht mich doch gerne schon für ein Paarshooting vor eurer Hochzeit. Die Bilder könnt ihr dann sogar noch für eure Einladungskarten verwenden. So bekommt ihr ein Gefühl für die Situation vor der Kamera und ihr lernt mich auch ein bisschen besser kennen. Aber auch wenn ihr euch gegen ein Paarshooting vorab entscheidet: Ich nehme euch auch am Tag der Hochzeit mit viel Einfühlungsvermögen die Angst vor der Kamera. Da könnt ihr euch sicher sein. 

Mallorca Braut am Strand

Eure Hochzeitsreportage

Mit einer Hochzeitsreportage möchte ich eure ganz persönliche Geschichte erzählen. In Bildern! Und das am liebsten natürlich, echt und ganz authentisch! An eurem Hochzeitstag beginnt meine Arbeit als Hochzeitsfotograf Köln mit dem “getting ready” bei der Braut. Und wenn ihr möchtet, komme ich oder eine Fotoassistenz auch zum Bräutigam. Ich bin dabei, wenn Haare und Make-UP gemacht werden, wenn Brötchen und Sekt bereit stehen und die Nervosität in der Luft liegt. Ich liebe die Vorbereitungsphase ganz besonders, weil auch ich dann mit meiner Kamera das erste Mal das Brautkleid sehe. Und mein Ziel ist von Anbeginn der Reportage, die besonderen Momente im Bild festzuhalten.

 

Hochzeitsfotograf Köln Boho Hochzeit

Hochzeitsfotograf Köln – Freie Trauung, Standesamt oder kirchliche Hochzeit

Wenn die Braut in ihr Kleid geschlüpft ist, mache ich mich als Erste auf den Weg. Egal ob Standesamt, Kirche oder freie Trauung, eines ist meist immer gleich: Der Bräutigam begrüßt die Gäste und versucht, seine Nervosität zu überspielen. Ich fange die Momente der Gäste ein und warte dann gemeinsam mit allen anderen auf die Braut. Egal welche Lichtverhältnisse sind, ich fotografiere nie mit Blitzlicht. Mir ist wichtig, dass ich zwar präsent bin, aber keineswegs auffalle oder eure Trauung störe. Ihr werdet mich als Hochzeitsfotograf Köln kaum bemerken. Ich fotografiere mit einer Canon 5d Mark IV und habe zudem immer eine Ersatzkamera dabei, damit auch ja nichts schiefgeht. Meine Objektive sind so lichtstark, dass ich mit natürlichem Licht auskomme. Nach eurer Trauung folgt meist der Sektempfang und es ist Zeit für Gruppenfotos mit  Familie und euren Freunden. Je nach Zeitplan machen wir jetzt auch die Gruppenbilder und wenn das Licht mitspielt auch unsere Paarbilder.

 

Hochzeitsfotograf Köln Bonn Düsseldorf Jeannine Alfes

Welche Hochzeitsreportage ist für euch die Richtige? 

Meine Hochzeitsreportagen starten ab einer Dauer von 8 Stunden. Die meisten Paare entscheiden sich im Schnitt für eine 10 oder 12-stündige Reportage. Die Dauer der Hochzeitsreportage ist davon abhängig, ob die Braut beispielsweise bereits beim getting ready fotografisch begleitet werden möchte oder nicht. Ich rate eigentlich immer dazu, da es für mich mit einer der schönsten Bilder des Tages sind. Wenn ihr euch unsicher seid, welche Reportage für euch die Richtige ist, sprecht mich einfach an und wir entscheiden gemeinsam anhand eures Ablaufs. Ich erstelle euch auch gerne ein individuelles Angebot.

Empfehlungen zu Dienstleistern

Ich gebe euch gerne Empfehlungen zu Dienstleistern, mit denen ich öfters zusammenarbeite und sehr gute Arbeit machen. So kann ich euch das Brautmode Atelier Victoria Rüsche in Köln sehr ans Herz legen. Die schönsten Blumen in Köln zaubert der Blumenladen im Belgischen Viertel: Goldregen Floraldesign. Und was Herrenmode und Accessoires betrifft, schaut mal bei der Herrenbude und bei Der Feine Herr vorbei. Last but not least, was die Mädels immer brennend interessiert, wer das beste Make-UP macht: Hier möchte ich euch meine liebe Kollegin Lydia Gerzen empfehlen. Sie macht Haare & Make-UP, kommt zu euch nach Hause und macht ihren Job einfach genial. 

Meine Referenzen als Hochzeitsfotograf Köln

Um euch einen Überblick über ganz unterschiedliche Hochzeitsreportagen zu geben, schaut euch für einen besseren Überblick gerne auch mal meine Referenzen an. Entweder eine schöne Boho oder Vintage Hochzeit, wie die schöne Winterhochzeit von Kim & Teja. Oder reist mit mir in die Sonne und klickt euch durch meine Auslandshochzeiten, wie die Hochzeit an der Algarve von Cristina & Jörg oder die Hochzeit auf Mallorca von Kim & Teja. Eine Übersicht zu allen Hochzeiten und Reisen gibt es aber auch in meinem Blog zu sehen.

Anfrage

Ihr möchtet mich kennenlernen? Sehr gerne! Als eurer Hochzeitsfotograf Köln, Bonn und Düsseldorf stehe ich bereits in den Startlöchern. Ich begleite euch mit meiner Kamera an die schönsten Flecken dieser Erde. Ich freue mich über eure Anfrage! Ihr erhaltet schnellstmöglich von mir alle Leistungen im Überblick.

Ich freue mich euch kennenzulernen.

Eure Jeannine – Hochzeitsfotograf Köln